kostuemmuseum.de

Alle aktuellen Meldungen

Die Welt ändert sich -

01.03.2016 / und stellt uns Männer vor neue HerausforderungenDie Welt ändert sich und stellt uns Männer vor neue Herausforderungen - das 21. Jahrhundert startet mit geballter Kraft durch. Die Weltordnung verändert sich. Die Reaktionen werden extremer: Finanzbeben in China, in den BRIC-Staaten platzt die Blase, der Ölpreises verfällt, die meisten Förderländer geraten in eine Krise, viele Länder im Nahen Osten und in Afrika, Südasien und Lateinamerika sind instabil. Neue Atom- oder Wasserstoffbomben versuche, die Bedrohung durch den Terrorismus und der russische Machtanspruch verändert vieles. D... weiterlesen

"Karneval modern": ´Cosplay´ heißt der Jugendtrend, für den ZiC´nZaC die FunTasia am 10. + 11.09.2016 promotet.

26.02.2016 / Den aktuellen Cosplay-Verkleidungskult mit "Karneval" zu vergleichen, mag nicht jedem Cosplayer gefallen. Dennoch ist dieser Vergleich zurzeit bei 95 % der Bevölkerung die plakativste Möglichkeit, die Vorstellungskraft zu aktivieren, was sich bei jungen kreativen Menschen jenseits der digitalen Welt an Trends entwickelt hat. Und für die Marketing-Experten und deren Szene-Scouts bei den einschlägigen Textilmarken könnte es hilfreich sein, hier als Co-Sponsoren "Gespür" für neue, boomende Märkte zu entwickeln. Wie "hip" die Szene ist, beweist alljährlich die DOKOMI in Düsseldorf, die M... weiterlesen

"Karneval modern": ´Cosplay´ heißt der Jugendtrend, für den ZiC´nZaC die FunTasia am 10. + 11.09.2016 promotet.

26.02.2016 / Den aktuellen Cosplay-Verkleidungskult mit "Karneval" zu vergleichen, mag nicht jedem Cosplayer gefallen. Dennoch ist dieser Vergleich zurzeit bei 95 % der Bevölkerung die plakativste Möglichkeit, die Vorstellungskraft zu aktivieren, was sich bei jungen kreativen Menschen jenseits der digitalen Welt an Trends entwickelt hat. Und für die Marketing-Experten und deren Szene-Scouts bei den einschlägigen Textilmarken könnte es hilfreich sein, hier als Co-Sponsoren "Gespür" für neue, boomende Märkte zu entwickeln. Wie "hip" die Szene ist, beweist alljährlich die DOKOMI in Düsseldorf, die M... weiterlesen

CeBIT 2016: Einblick in die Software caniasERP in Guided Tours gewinnen

26.02.2016 / Der ERP-Hersteller IAS begrüßt auf der CeBIT 2016 Guided Tours zu den Themen CRM, Warenwirtschaft und Variantenfertigung an seinem Stand. Der Aussteller zeigt in seinem System caniasERP, welche Prozesse in diesen Bereichen entscheidend sind und wie sAuf der diesjährigen CeBIT 14. - 18.03.2016 wird der international tätige ERP-Anbieter Industrial Application Software (IAS) zum ersten Mal im Rahmen von Guided Tours der Trovarit AG besucht. In Messerundgängen zu den Themen Customer Relationship Management (CRM), Warenwirtschaft und Variantenfertigung demonstriert die IAS in ihrer Software ca... weiterlesen

CeBIT 2016: ERP selbst gestalten. Gezeigt wie, in caniasERP.

16.02.2016 / Wie verändert sich die heutige Arbeitswelt und wie gestaltet das Nutzerverhalten ein modernes ERP-System? Diese Frage steht im Fokus des Messeauftritts der Industrial Application Software auf der CeBIT 2016 in Hannover. Der Anbieter zeigt in seiner UDas Arbeitsumfeld von heute verändert sich immer stärker: Es kommt zunehmend darauf an, im zentralen Enterprise Resource Planning (ERP)-System jederzeit, von überall und über unterschiedlichste Endgeräte arbeiten zu können und Informationen in Echtzeit zu erhalten. Daraus resultiert ein verändertes Nutzerverhalten und die Fähigkeit der IT-... weiterlesen

Vernissage am 19 Februar 2016 19:00, Galerie am Maxmonument

11.02.2016 / Russische Moderne auf indischer SeideGALERIE am MAXMONUMENT 19 Feb 2016 AUSSTELLUNG DER NACHKLANG VON DJAGILEWS "BALLETS RUSSES": russische Moderne in indischer Seide Angesichts des 100-jährigen Jubiläums der Theateraufführungen von Djagilew in Europa findet am 19. Februar um 19:00 in der Galerie am Maxmonument (Thierschstr. 42, München) die Eröffnung der Ausstellung zeitgenössischer Designerwerke "DER NACHKLANG VON DJAGILEWS "BALLETS RUSSES": russische Moderne in indischer Seide" statt. Nach wie vor lösen die Werke berühmter russischer Künstler der Moderne, die bei Djagilews A... weiterlesen

Hunde sind keine Narren

04.02.2016 / Vorsicht beim Gassigehen - Viele Hunde mögen keine alkoholisierten Zweibeiner - Hunde sind Karnevals- und Faschings-MuffelJetzt ist sie da: die fünfte Jahreszeit. Viele Menschen freuen sich über die närrischen Tage, für viele Hunde bedeuten sie aber einfach nur Stress. Der Bund Deutscher Tierfreunde bittet alle Hundehalter: Mach deinen Hund nicht zum Narren. Zu Beginn der närrischen Tage rief der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen alle Tierfreunde auf, ihre Vierbeiner bei Karnevals- und Faschingsumzügen Zuhaus... weiterlesen

Leidenschaft für lebendiges Brauchtum

01.02.2016 / Zu Beginn des Jahres wird die Ferienregion Imst zur Fasnachtshochburg(epr) Sitten und Bräuche geraten in unserer schnelllebigen Zeit immer leichter in Vergessenheit. Dabei sind es doch genau diese traditionellen Werte, die unserer Gesellschaft oftmals eine Identität erhalten. In vielen Orten gibt es daher Feste, in denen diese Rituale aus früheren Zeiten bis heute zum Leben erweckt werden. In einer Region in Tirol geschieht dies vor allem zu Beginn des Jahres. Dann blicken viele Augen vor allem auf die Kleinstadt Imst und ihre Umgebung, denn die Ferienregion im Herzen der Alpen wird drei W... weiterlesen

Die Trends für Faschingskostüme 2016

14.01.2016 / Angesagte Karnevalskostüme für 2016 - präsentiert von maskworld.comStar Wars Kostüme, Einhörner, Partnerkostüme und Uniformen - so lauten die Kostümtrends für den Karneval 2016. maskworld.com gibt einen Überblick über die Trends des Jahres und zeigt, welche Faschingskostüme bei keinem Rosenmontagsumzug und keiner Karnevalsfeier fehlen dürfen. Die Macht ist mit Euch: Man muss kein Jedi sein, um vorauszusehen, dass dieses Jahr jede Menge coole Star Wars-Kostüme zu Karneval gesichtet werden. maskworld.com hat die deutschlandweit größte... weiterlesen

Von Spanmännern und Strohbären

05.01.2016 / Rhön lebt Brauchtum zu JahresbeginnWenn spätestens am Dreikönigstag in anderen Regionen Deutschlands die Höhepunkte des Brauchtums vorbei sind, geht"s in der Rhön schon wieder los. Strohbären erheischen milde Gaben, Spanmänner ziehen durch die Straßen und Hutzelfeuer lodern. Das Land der offenen Fernen ist eine der wenigen Regionen in Deutschland, in der alte Bräuche zu Jahreswechsel und Fastnacht noch lebendig sind. Mariae Lichtmess, am 2. Februar, markiert einerseits das Ende der Weihnachtszeit. Gleichzeitig ist es Stichtag für die Bauern und den Beginn der Feldarbeit für die n... weiterlesen
Seite: 1 2
die Domain kostuemmuseum.de kaufen